Lichterandacht am Heiligen Abend

Lichtkreuz im Begräbniswald

Eine stimmungsvolle Lichterandacht gestalten Friedhofsleiterin Ulrike Drechsler und Pastor Horst-Dieter Schulz in der weihnachtlich geschmückten Friedhofskapelle. Nach der Andacht geht die Gemeinde, begleitet von Trompetenklängen, bei Kerzenschein in den Begräbniswald und steckt Lichter an das Kreuz. Mit dem gemeinsam unter den hohen Bäumen gesungenen Lied „Stille Nacht“ und einem Segen verabschieden sich die Teilnehmenden in den Heiligen Abend.

Ort: Blankeneser Friedhof, Kapelle

Zurück