Willkommen in Blankenese


IHRE STADTTEIL- UND GEMEINDE-WEBSITE
Informieren Sie sich auf unseren Seiten über Aktuelles wie Historisches im Veranstaltungskalender, auf den zahlreichen Seiten der Kirche am Markt über Aktivitäten und Mitwirkungsmöglichkeiten und tragen Sie gern auch dazu bei, dass wir ein möglichst vollständiges Bild von Blankenese bieten. Wir freuen uns über Input, Feedback und Anregungen über unser Kontaktformular...

Ihr Blankenese.de-Team

Ortskerngestaltung

AKTUELLE INFO DES ARBEITSKREISES   - dazu: 2 Zeichnungen Planung | Konsensangebot plus Zeitplan der Behörde

Die Interessengemeinschaft beschreibt ihre Ziele unter der Überschrift "Rettet unseren Blankeneser Marktplatz"

Der Standpunkt der Kirchengemeinde zur Ortskerngestaltung

PROTOKOLL Arbeitskreis Ortskernumgestaltung vom 27.09.2017 genehmigt

AUFRUFDie Aufwertung von Blankenese demokratisch in Blankenese entscheiden

Weitere Informationen

 

Blankeneser Empfehlungen

Witthüs

Witthüs Teestuben

Nach einem Spaziergang durch den Hirschpark das unvergleichliche kulinarische Angebot im WITTHÜS kosten - in der gemütlichen Stube unter Reet oder bei schönem Wetter im Garten. Das Witthüs - eine Blankeneser Institution ... weiter

Kleines Jacob

Kleines Jacob

In der Weinwirtschaft Kleines Jacob an der Elbchaussee haben die jungen (wilden) Winzer aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, dem Elsass und aus Südtirol ihren Platz in Hamburg gefunden. Frei nach dem Motto „Tischlein wechsel dich“ stellen wir viermal im Jahr jeweils vier neue Winzer und die dazu gehörigen Weinanbaugebiete vor – in der Flasche und auf dem Teller... weiter

Aktuelles

25.11.2017 (Samstag)

Workshop für Gruppen-Improvisation

10:00 - 18:00

MUSIK IST AUSDRUCK DES DASEINS - Ein Einführungs-Workshop in die freie Gruppen-Improvisation
In vielen Kulturen ist Musizieren ein fundamental menschliches Bedürfnis nach Ausdruck des Daseins und gemeinschaftlichem Erleben. Dieser Workshop ist dafür geschaffen, diesem Bedürfnis nachzukommen. Unter kompetenter und einfühlsamer Leitung haben interessierte Menschen die Gelegenheit, systematisch und mit erfrischendem Anfängergeist Improvisation zu lernen und Musizieren in der Gruppe zu erfahren.

Ort: Volkshochschule Othmarschen, Waitzstrasse 31, 22607 Hamburg

weiter

Neue Ansätze in der Skoliose-Therapie - Infoveranstaltung zum zweiten Skoliosetag im Krankenhaus Tabea

12:00 - 16:30

Etwa vier Prozent der Bevölkerung leiden an Skoliose, einer dreidimensionalen Verformung der Wirbelsäule - eine Erkrankung, der in den meisten Fällen zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt wird. Nach dem erfolgreichen ersten Skoliosetag im vergangenen Jahr bietet das Krankenhaus Tabea erneut ein umfangreiches Programm rund um die Behandlung der Wirbelsäulenerkrankung an. Zwei Themenschwerpunkte des Skoliosetages am 25. November bilden die neuartige bewegungserhaltende Tethering OP-Methode sowie die Schmerzbehandlung per Injektion, die im Rahmen von Expertenvorträgen erläutert werden. (weitere Infos)

Ort: Krankenhaus Tabea, Kösterbergstraße 32, 22587 Hamburg

Chor- und Orgelkonzert zum Ewigkeitssonntag

18:00

Die Motette „Die mit Tränen säen“ von Heinrich Schütz und die Choralmotette „Wachet auf, ruft uns die Stimme“ des Bach­Sohnes Johann Christoph Friedrich bilden den span­nungsvollen Rahmen für das Konzert der Cappella Vocale am Vorabend des Ewigkeitssonntags.

Ort: Kirche

weiter

26.11.2017 (Sonntag)

Ewigkeits–sonntag

10:00

Am Ewigkeitssonntag gedenken wir in unserer Kirche der Menschen, die im vergangenen Kirchenjahr verstorben sind, und nennen noch einmal ihre Namen. Wir nehmen die Trau­ernden in unsere Mitte und zünden eine Kerze für die an, die uns vorausgegangen sind.

Ort: Kirche

weiter

27.11.2017 (Montag)

Kirchen–gemeinderat (KGR) tagt

19:30

Öffentliche Sitzung des KGR im Pastorat Mühlenberger Weg 68.

Ort: Pastorat Mühlenberger Weg 68

29.11.2017 (Mittwoch)

Wie formuliere ich eine schriftliche Patienten–verfügung?

20:00

Referenten: Dr. med. Axel Nierhaus, Geschäftsführender Oberarzt, Klinik für Intensivmedizin, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, und Gudrun Kersten, Juristin, Diakonieverein Vormundschaften und Betreuungen e.V.

Ort: Gemeindehaus

weiter

01.12.2017 (Freitag)

Sunshine Band spielt zum Ausklang des Stadtteiljubiläums

19:00

Zum Abschluss des Jubiläumsjahres lädt die Sunshine Band des Gymnasiums Hochrad den Stadtteil zu uns in die Schule ein. Das Programm dieses öffentlichen Konzerts bietet alle Big-Band-typischen Stilrichtungen: Das Song-Repertoire reicht dabei von traditionellem Swing der 1940er Jahre bis hin zu Popsongs, die Sie vielleicht erst vor kurzem im Radio gehört haben. (Der Flyer)

Ort: 700 Jahre Othmarschen – Abschlusskonzert im Gymnasiums Hochrad

weiter

02.12.2017 (Samstag)

Cantus Blankenese: Erwartung

20:00

Am Vorabend des 1. Advents ist Cantus Blankenese gemeinsam mit Vokal- und Instrumentalsolisten unter der Leitung von Maria Jürgensen zu Gast in Maria Grün. Neben Magnificat-Vertonungen von Andreas Hammerschmidt und Heinrich Schütz werden Kantaten von Georg Philip Telemann und Johann Sebastian Bach erklingen.

Ort: Kirche Maria Grün, Schenefelder Landstraße

weiter

Einigung in Blankenese

17.11.2017

"Die im Arbeitskreis Ortskern Blankenese vertretenen Institutionen und die Vertrauenspersonen des Bürgerbegehrens Rettet unseren Blankeneser Marktplatz! haben sich unter Beteiligung der im Altonaer Rathaus vertretenen Parteien und der Bezirksamtsleitung nach zähen Verhandlungen und unter erheblichem Zeitdruck auf eine Vereinbarung verständigt, die die künftige Gestaltung des Blankeneser Marktplatzes regeln soll.

weiter...

Bonner Klimagipfel: Hoffen auf Trumps Desinteresse

10.11.2017

Bonner Klimagipfel: Hoffen auf Trumps Desinteresse
Für US-Präsident Donald Trump war Klimaschutz in seinem ersten Amtsjahr tabu. Daran änderte auch der jüngste Report von 13 US-Behörden kurz vor Beginn des Weltklimagipfels in Bonn nichts. Fazit des Reports: Die globale Erwärmung wird überwiegend vom Menschen verursacht und die USA sind davon längst betroffen: Wald- und Buschbrände im Westen, Dürre im Südosten, häufigere Überschwemmungen im Mittleren Westen. Mehr als 25 US-Küstenstädte müssen laut Report ständig Flutwellen fürchten. 

 

weiter...

Blankeneser Adventskalender

21.10.2017

Unter der Schirmherrschaft unserer Gemeinde hat der Förder­verein der Bugenhagenschule am Hessepark zum dritten Mal den Blankeneser Adventskalen der auf den Weg gebracht. An der Gestaltung sind Mädchen und Jungen aus acht umliegen­den Schulen beteiligt.

weiter...

Streicher gesucht!

21.10.2017

Am 3. Advent singt die Seniorenkantorei im 10-Uhr­-Gottesdienst das Weihnachtsoratorium von Camille Saint­-Saëns. Den Auftritt unter Leitung von Eberhard Hasenfratz soll ein Streicherorchester begleiten. Wer hat Lust mitzuspielen?

weiter...

Himmerod

18.10.2017

Viele Jahre, Jahrzehnte, sind Menschen aus Blankenese in das Zisterziensterkloster Himmerod in der Eifel gefahren. Jetzt stehen heftige Veränderungen an. Pater Stephan, der uns die ganzen Jahre begleitet hat, schreibt in folgendes in seinem Rundbrief: "DER HEILIGE GEIST ERFINDET HIMMEROD NEU"

weiter...

Jan Koblasa mit 84 verstorben

12.10.2017

Schleswig (epd). Der Schleswiger Bischof Gothart Magaard trauert um den im Alter von 84 Jahren gestorbenen tschechischen Bildhauer Jan Koblasa. "Meine Trauer um Jan Koblasa ist mit tiefer Dankbarkeit verbunden", sagte der evangelische Theologe dem epd. Der Bildhauer habe die Geschichte des 20. und 21. Jahrhunderts als Künstler und kritischer Zeitgenosse begleitet. Nach Magaards Worten gab Koblasa "der Dimension des Religiösen entgegen dem Zeitgeist und politischen Trends in seinem Wirken stets Raum". Davon zeugten auch die zahlreichen Ausstellungen in Kirchen und der intensive Austausch, der ihn mit Pastorinnen und Pastoren verband.

 

Bilder

Bilder des Tages
Jeder Tag ist einzigartig ...
Jeder Tag ist einzigartig ...
ob unten an der Elbe
anfangen - auch: und sich treiben lassen
Neuanfang und Genießen
ob von oben herab - von Sagebiel
Untergangszeit
bestimmt auch unter Wasser...

Anzeigen