Willkommen in Blankenese


IHRE STADTTEIL- UND GEMEINDE-WEBSITE
Informieren Sie sich auf unseren Seiten über Aktuelles wie Historisches im Veranstaltungskalender, auf den zahlreichen Seiten der Kirche am Markt über Aktivitäten und Mitwirkungsmöglichkeiten und tragen Sie gern auch dazu bei, dass wir ein möglichst vollständiges Bild von Blankenese bieten. Wir freuen uns über Input, Feedback und Anregungen über unser Kontaktformular...

Ihr Blankenese.de-Team

Blankeneser Empfehlungen

Witthüs

Witthüs Teestuben

Nach einem Spaziergang durch den Hirschpark das unvergleichliche kulinarische Angebot im WITTHÜS kosten - in der gemütlichen Stube unter Reet oder bei schönem Wetter im Garten. Das Witthüs - eine Blankeneser Institution ... weiter

Kleines Jacob

Kleines Jacob

In der Weinwirtschaft Kleines Jacob an der Elbchaussee haben die jungen (wilden) Winzer aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, dem Elsass und aus Südtirol ihren Platz in Hamburg gefunden. Frei nach dem Motto „Tischlein wechsel dich“ stellen wir viermal im Jahr jeweils vier neue Winzer und die dazu gehörigen Weinanbaugebiete vor – in der Flasche und auf dem Teller... weiter

Veranstaltungen

Literaturcafé: "Was alles war"

19.04.2018 (Donnerstag) 10:00

Einführung, anschließend Gespräch über Werk und Autorin Annette Mingels.

Eintritt frei.

Ort: Gemeindehaus

Fischerhaus: Internet-Café MW65plus - Versilberer-Café

40 Teilnehmende über 65 Jahre haben in Kursen mit Dagmar Hirche gelernt, ihr Smartphone oder Tablet besser zu nutzen. Die Stimmung war gut, die Lernkurve auch. Viele der Teil­nehmerInnen würden gerne gelegentlich gemeinsam üben und Kurse zu einzelnen Apps besuchen. Sie auch? Schauen Sie doch einmal in unserem Internet­Café im Souterrain des Pastorats Mühlenberger Weg 64 vorbei oder melden Sie sich zu einem der Kurse an. Wir starten mit einem Kurs und mit einem offenen Treffpunkt pro Monat.

Versilberer-Café:
Wir beantworten Ihre Fragen.
Anmeldung nicht erforderlich, Getränke-Spende erbeten.

Weiterer Termin: Do., 17. Mai 2018

Ort: Mühlenberger Weg 64 Souterrain

Tabea Literaturcafé

"Das Leben der Ursula Schulz"
Lesung mit dem Autor, Herrn Peter Koletzki - im Tabea Café
Beitrag pro Mal und Teilnehmer: 1 Euro - Die Einladung

Ort: Tabea, Am Isfeld 19

Film: Zin'naariyâ! – The Wedding Ring

20.04.2018 (Freitag) 19:30

Filmabend zur Ausstellung "Exotische Impressionen"

Rahmatou Keïta aus dem Niger, die als Regisseurin und Autorin in Frankreich lebt, thematisiert in ihrem Liebesfilm den Konflikt zwischen Tradition und Moderne. Sie bildet zugleich die verblassende Welt alter Rituale und Sitten der Sahel-Bewohner im Niger ab.

Ort: Gemeindehaus

weiter

Kirchengemeinderat (KGR) tagt

23.04.2018 (Montag) 19:30

Öffentliche Sitzung des KGR im Pastorat Mühlenberger Weg 68.

Ort: Pastorat Mühlenberger Weg 68

1918 in Blankenese: Verstörung – Revolution – Nachwirkung

24.04.2018 (Dienstag) 18:00

Am Dienstag, dem 24. April 2017, um 18 Uhr findet die diesjährige Jahreshauptversammlung des Blankeneser Bürger-Vereins in der Aula der Gorch-Fock-Schule statt.
Vor Eintritt in die Tagesordnung ist ein Vortrag von Herrn Dr. Jan Kurz (Vorsitzender Förderkreis Historisches Blankenese e.V.) vorgesehen:
1918 in Blankenese: Verstörung – Revolution – Nachwirkung
Eintritt frei

Ort: Aula der Gorch-Fock-Schule - Jahreshauptversammlung des Bürgervereins

Israelkritik und Antisemitismus

25.04.2018 (Mittwoch) 19:00

Das gesellschaftliche Klima in Israel tendiert nach rechts. Wie in Europa, den USA und weltweit nehmen auch in Israel nationalistische und rassistische Einstellungen zu und die Befürwortung demokratischer Rechte ab. Der israelisch-palästinensische Konflikt verschärft sich dabei zusehends. Die Kritik an Israel im Ausland sieht sich regelmäßig mit dem Vorwurf konfrontiert, antisemitisch zu sein.

Ort: Katholische Akademie Hamburg, Herrengraben 4, 20459 Hamburg

weiter

Vortrag: Auferweckung und Unsterblichkeit

Auferweckung und Unsterblichkeit - Gewissheit ohne Sicherheit

Vortrag von Dr. Michael Moxter, Professor für Systematische Theologie, Universität Hamburg

Ort: Gemeindehaus

weiter

Nachrichten

Kröten-Sperrung am Elbufer

06.04.2018

Weil die Kröten toll sind, wird ein Straßenabschnitt des Falkensteiner Ufers im Bereich der ehemaligen Absetzbecken der Wasserwerke für den Fahrzeugverkehr vorübergehend gesperrt. Zählungen haben ergeben, dass an dieser Stelle jedes Jahr bis zu 3.000 Erdkörten die Straße überqueren, um in den Teichen abzulaichen. Anschließend wandern die Tiere zurück in die Sommerlebensräume am Elbhang. Die Sperrung wird voraussichtlich Ende April wieder aufgehoben.
Quelle: http://dorfstadt.de

Willkommen im Björnsohnweg!

28.03.2018

Anfang Mai 2017 wurde mit dem Bau des von Fördern & Wohnen betriebenen Pavillondorfes am Björnsonweg begonnen. Im Laufe der kommenden Wochen werden dort die ersten von insgesamt 192 Geflüchteten willkommen geheißen.

weiter...

Morgens ein Konzert erleben

27.03.2018

NABU: "Besonders in Frühjahr und Sommer können Frühaufsteher am Morgen ein wahres Vogestimmenkonzert erleben. Doch nicht jeder Vogel stimmt zur gleichen Zeit ein. An der Vogeluhr können Sie ablesen, wie viele Minuten vor Sonnenaufgang die Vögel mit ihrem Gesang beginnen." Die Nabu-Vogeluhr

Das Kloster Himmerod "Am Ende"

22.03.2018

Im Kloster Himmerod in der Eifel lebten 800 Jahre lang Zisterzienser-Mönche. Jetzt wird die Abtei aufgelöst. Nur noch Pater Stephan hält durch.
Aus dem FAZ Magazin März 2018 - Von Timo Frasch, Fotos Sabine Kress

Fleischfasten gegen die Erderwärmung!

22.03.2018

Bald hoppelt der Osterhase wieder über die Balkons und verteilt kalorienschwere Schokoeier. Für manche Christen kein Problem; sie üben sich im Gedenken an die vierzigtägige Fastenzeit Jesu Christi in der Wüste vorher in Enthaltsamkeit, verzichten auf Alkohol, Zigaretten, Süßigkeiten und manches andere Laster und specken nebenher auch ein paar Pfündchen ab.

weiter...

Ältere Menschen besuchen und begleiten

21.03.2018

Wo finde ich eine geeignete Einrichtung oder hilfreiche Ansprechpartner? Welche Herausforderungen begegnen mir im Kontakt zu Menschen, die an Demenz erkrankt sind? Solche und ähnliche Fragen beantwortet ein Orientierungskurs für Ehrenamtliche, die sich für ältere Menschen engagieren oder über ein Engagement nachdenken.

weiter...

Bilder

Bilder des Tages
Jeder Tag ist einzigartig ...
Jeder Tag ist einzigartig ...
ob unten an der Elbe
anfangen - auch: und sich treiben lassen
Neuanfang und Genießen
ob von oben herab - von Sagebiel
Untergangszeit
bestimmt auch unter Wasser...

Anzeigen